Die Bhagavad Gita

Die Bhagavad-Gita

(= der Gesang des Erhabenen)

Workshop mit Birgit Keller

 

Was ist die Bhagavad-Gita? Und was macht diese Schrift auch heute noch so bedeutend?

Wer ist Krishna? Wer ist Arjuna?

 

Diesen und weiteren Fragen wollen wir in dem 3-stündigen Workshop nachgehen.

 

 

Bhagavad Gita: („Das Lied Gottes“) ist eine der wichtigsten heiligen Schriften im Yoga, im Hinduismus und auch allgemein. Das philosophische Lehrgedicht  ist ein Zwiegespräch zwischen Krishna, dem Lehrer/Manifestation Gottes, und Arjuna, dem Schüler. Dabei empfängt Arjuna von seinem göttlichen Wagenlenker Krishna eine grundlegende Unterweisung über die Kunst des richtigen Lebens und Handelns, über den spirituellen Weg zu Gott.Krishna belehrt seinen Freund und Schüler in diesem Dialog über den Pfad, der zur höchsten Wirklichkeit führt. Er zeigt ihm die Wege von Erkenntnis (Jnana-Yoga), Gottesliebe (Bhakti-Yoga), selbstlosem Tun (Karma-Yoga) und Meditation (Raja-Yoga).

Haupt-Themen der Bhagavadgita sind: Wie treffe ich eine Entscheidung auf spirituelle Weise? Wie führe ich ein spirituelles Leben? Wie kann ich ohne Verhaftung handeln? Wie kann ich Gott erfahren und zum Höchsten kommen?

 

Termin:

momentan kein neuer Termin bekannt

 

Kosten: 28,- €

 

Ort:

Om Tara Yogaschule Ochsenfurt

www.om-tara.de/kurse/bhagavad-gita

 

Birgit Keller, HP

Raum für Berührung * Klang * Bewegung